Burg Kindergarten.jpg
Kirche Frühling
Bahnhof Laaber

Auszug aus der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses des Marktes Laaber am 28.10.2019

11.11.2019

Besichtigungen
Straßenschäden bei Brücke Talweg
Das Gremium überzeugte sich von einigen starken Rissen im Straßenbelag im Brückenbereich des Talweges. Diese werden im Zuge des Auftrages für die Sanierung der GVS Oberedlhausen – Kreisstraße R 13 beseitigt.

Bauvorhaben Zum Schindertal
Zu dieser Bauvoranfrage fand eine Ortsbesichtigung statt. Aufgrund der dabei geäußerten Bedenken im Hinblick auf Erschließung, Brandschutz und Naturschutz lehnte der Bau- und Umweltausschuss diese einstimmig ab.

Weiher in Großetzenberg
Diese Örtlichkeit konnte aufgrund der fortgeschrittenen Dunkelheit nicht mehr besichtigt werden, wurde aber im Sitzungssaal angesprochen. Der Weiher verlandet immer weiter. Früher konnte man bis auf Brusthöhe in das Wasser eintauchen, nunmehr kommt man nur mehr knietief. Nach Auffassung des Kommandanten der FFW Großetzenberg könnte dies im Brandfalle zu Problemen führen, da der Löschteich in der Planung als Ressource beinhaltet ist. Es wurde angeregt, bei der Wasserversorgungsgruppe nachzufragen, ob aufgrund der vorhandenen Druckverhältnisse das Vorhalten des Teiches für den Brandschutz überhaupt erforderlich ist. Ohnehin müsste vor einem Ausbaggern auch die Untere Naturschutzbehörde gehört werden.

Bauanträge und Bauvoranfragen
Dem Bauantrag wegen Errichtung eines Doppelhauses mit Carport in Waldetzenberg, Polzhausener Straße, wurde einschließlich der Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes das Einvernehmen erteilt.
Der Bauvoranfrage wegen Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Garagen in Endlfeld, Nähe Dorfstraße, wurde ebenfalls einstimmig das Einvernehmen erteilt, ebenso dem Antrag auf Verlängerung einer Bauvoranfrage wegen Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Garage in Laaber, Bahnhofstraße.

Anschließend fand eine nichtöffentliche Sitzung statt.

 

Kategorien: Rathaus