Burg Kindergarten.jpg
Kirche Frühling
Bahnhof Laaber

Auszug aus der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses des Marktes Laaber vom 15.04.2021

20.05.2021

Auszug aus der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses des Marktes Laaber vom 15.04.2021

Bauanträge und Bauvoranfragen
Dem Bauantrag wegen Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage und Geräteraum in Waldetzenberg, Tannenstraße wurde das Einvernehmen erteilt. Weitere vier Bauanträge unter anderem der Anbau einer Garage an das bestehenden Schützenheim in Anger sowie den Neubau eines Einfamilienhauses mit einer Garage in Anger erhielten das Einvernehmen der Gemeinde. Der Bauvoranfrage wegen Errichtung eines Doppelhauses mit Garagen (Ersatzbau) in Laaber, Regensburger Straße sowie dem Antrag für die Errichtung von Stellplätzen in der Augasse im 60 m-Bereich der Schwarzen Laber wurde zugestimmt.

Sachstandsbericht Baumaßnahmen
Funktionshaus Mühlwiese
Zweiter Bürgermeister Gleixner berichtet, dass die Türen demnächst eingebaut werden. Die Türe der behindertengerechten Toilette wird unter anderem mit einem Eurozylinderschloss versehen. Dieses und der Euroschlüssel stellen seit 1986 ein europaweit einheitliches Schließsystem für behindertengerechte Anlagen, die mittlerweile nahezu flächendeckend in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu finden sind, dar. Jeder, der im Besitz eines Euroschlüssels ist, kann diese Einrichtungen betreten und nutzen. Das Funktionshaus soll lt. Bauleiter Gleixner in den kommenden zwei Wochen fertiggestellt werden.

Augasse
Die Bauarbeiten zur Verlegung von Glasfaserleitungen sind momentan zu Gange. Im Rahmen der Straßensanierung und im Rahmen der Städtebauförderung soll auch der Spielplatz in der Augasse ein neues Gesicht bekommen. Hierzu hatte der Landschaftsplaner schon einen Rohentwurf erstellt, der in der vorangegangenen Sitzung näher erläutert wurde. Mit dieser Planung ging der Vorsitzende auf die betroffenen Anwohner zu. Sie sahen jedoch diese gerade im Hinblick auf die Verkehrsführung sehr kritisch. Auf Grund dessen konnte der Vorsitzende zur heutigen Sitzung einen neuen Rohentwurf vorstellen, welche eine schlaufenförmige Wendemöglichkeit mit 9 Stellplätzen beinhaltet.

Am Kronbügl
Die Bodenproben, welche durch das Fachbüro für Angewandte Geologie Dr. Holzhauser, Bad Abbach durchgeführt wurden liegen noch nicht vor.

Lärmschutzwall Hinterzhof
Die von der Autobahn GmbH geforderten Bodenproben, welche durch das Fachbüro für Angewandte Geologie Dr. Holzhauser, Bad Abbach durchgeführt wurden liegen noch nicht vor.

FF Laaber
Für den geplanten Neubau des Feuerwehrgerätehauses FF Laaber ist ein vorhabenbezogener Bebauungsplan erforderlich. Entsprechende Entwürfe liegen bereits vor. Hierzu muss entschieden werden, wo das Aufenthaltsgebäude der FF geplant werden soll. Varianten für die Planung im Süden und im Norden des Grundstückes sind vorhanden. Bezüglich einer Schlauchwaschanlage muss noch der grundsätzliche Standort überlegt werden. Gegebenenfalls könnte das Zusatzgebäude auch in Endorf oder in Schaggenhofen errichtet werden.

Zu den beiden Ein- und Ausfahrtsvarianten zum neuen Feuerwehrgelände müssen weiterhin Gespräche mit dem Staatlichen Bauamt geführt werden.

 

Dirtbikebahn
Für die Errichtung der Dirtbikebahn in der Nähe des Sportheims Laaber muss das bereits vorhandene Material modelliert werden. Diese Modellierungsmaßnahmen sollen demnächst durchgeführt werden. Kosten für den Einsatz eines Baggers werden hierzu anfallen.

Anträge und Sonstiges
Hydraulische Berechnung Marktplatz Laaber
Aufgrund der Starkregenereignisse und der Überschwemmungen im Marktplatzbereich Laaber wurde das Ing.-Büro EBB, Regensburg beauftragt, das Abwassersystem im Bereich des Marktplatzes zu berechnen. Das Ergebnis liegt nun vor. Es werden drei Varianten zur Entlastung des Abwassersystems vorgeschlagen. Für alle Varianten sind Baumaßnahmen notwendig. Variante 1: Entlastung an der Regensburger Straße zwischen den Anwesen Brauerei Gasthof Plank und ehemaliges Schlecker Anwesen. Variante 2: Entlastung bei der Mühlwiese. Variante 3: Entlastung beim Bahnhof Laaber mit Errichtung eines Regenrückhaltebeckens und gedrosselten Abfluss über die Kanalisation in der Frauenberger Straße.
Welche Variante sich als geeignetste herausstellt muss bei weiteren Terminen mit dem Wasserwirtschaftsamt Regensburg vor Ort geklärt werden.

Zuschüsse
Des Markt Laaber gewährt der SG Waldetzenberg einen Zuschuss zur Erneuerung des Hallenbodens der Sporthalle in Höhe von 10 % von der Investitionssumme.
Der Schützenverein „Brüder von der Eiche“ Polzhausen erhält einen Investitionszuschuss in Höhe von 2.556,50 €.
Der Schützenverein „Wilhelm Tell 1896“ Laaber erhält nach Vorlage der Rechnung einen Investitionszuschuss in Höhe von 269 €.

Friedhof Bergstetten
Der Vorsitzende berichtet, dass es Nachfragen zu Urnenplätzen im Friedhof in Bergstetten gibt. Eine Kontaktaufnahme mit der Kirche (kirchlicher Friedhof) wird angestrebt.

Lärmschutzwall Waldetzenberg
Auf Nachfrage zum Lärmschutzwalles in Waldetzenberg erläuterte Bgm. Schmid eingehend den Sachstand und verwies auf den Werdegang zum Lärmschutz Waldetzenberg. Bedauerlicherweise wurde Zusagen von der Autobahndirektion und vom Bayernwerk nicht eingehalten, so dass der Wall immer noch nicht fertig gestellt werden konnte. 2021 wird nach Aussage des Vorsitzenden dieser Wall so wie genehmigt fertig gestellt.

Kategorien: Rathaus