Burg Kindergarten.jpg
Kirche Frühling
Bahnhof Laaber

Auszug aus der Sitzung des Marktgemeinderates Laaber vom 27.04.2021

20.05.2021

Auszug aus der Sitzung des Marktgemeinderates Laaber vom 27.04.2021

Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept
Zu diesem Tagesordnungspunkt begrüßte der Vorsitzende Herrn Rainer Heinz vom gleichnamigen Architekturbüro aus Rosenheim. Herr Dr. Leiner hat sich für diese Präsenzsitzung entschuldigt, hatte seinen Vortrag aber als Videobotschaft vorbereitet. Herr Heinz betonte, dass es sich um einen Zwischenbericht handle und noch keine konzeptionelle Richtung vorgebe. Es werde das Ergebnis der Lenkungsgruppen vorgestellt, die in 4 Sitzungen, davon 2 in Präsenz, erfolgten. Die Folge hiervon wären sogenannte Werkstätten, die bestenfalls in Präsenz durchgeführt werden sollten.
Bereits in der letzten Ausgabe des Mitteilungs- und Amtsblattes war der Zwischenstand ausführlich erläutert worden und auch dort noch (auch auf der Homepage des Marktes Laaber) nachzulesen.
Herr Heinz betonte, das am Ende des Meinungsprozesses aber immer der Marktgemeinderat entscheide. Deshalb hatten auch alle die Hoffnung, dass diese im Rahmen einer coronakonformen Sitzung möglich sein wird.
Der Vorsitzende dankte abschließend Herrn Heinz für seine Moderation und seinen Beitrag.

Laaber App
Hierzu übergab der Vorsitzende das Wort an Markträtin Goß. Die Laaber App war bereits in der Sitzung des Kultur-, Sport- und Fremdenverkehrsausschusses vorgestellt und positiv aufgenommen worden. Diese Plattform kann in Echtzeit dem Rathaus/Verwaltung, Vereinen und Organisationen, Gewerbetreibenden, Bürgerinnen und Bürgern aus Laaber zur Verfügung gestellt werden. Die Kosten belaufen sich pro Nutzer auf 3 € jährlich, gedeckelt aber auf 1 € pro Einwohner je Jahr. Weiterhin sei eine barrierefreie Nutzung möglich. Videos können nicht hochgeladen werden. Es ist sichergestellt, dass nur Bürger und Bürgerinnen aus Laaber diesen Service nutzen können. Es gebe keine Anonymität; vom Anbieter erhalte das Einwohnermeldeamt einmal im Monat eine Liste zum Abgleich. Offene und geschlossene Gruppen sind möglich. Der Datenschutz und die Löschung von unzulässigen Nachrichten wird durch den Anbieter geregelt. Die Painten App wurde 2020 von ca. 43 % der Bürger genutzt. 49 % davon haben die App mindestens einmal am Tag genutzt. Es gab 500 Aufrufe täglich. Derzeit könne die App für 3 Monate kostenlos bereitgestellt werden. Derzeit finden auch Gespräche mit den Bürgermeistern der weiteren Mitgliedsgemeinden in der VG statt. Im aktuellen Mitteilungsblatt wird die Laaber App bereits beworben. Als nächster Schritt ist eine digitale Sitzung mit den Vereinsvorständen geplant. Eine endgültige Entscheidung ist allerdings erst in drei Monaten erforderlich. Man kam überein, in einer der nächsten Sitzungen eine endgültige Entscheidung zu treffen.

Corona-Tests
Ab 28.04.2021 besteht die Möglichkeit durch die Marktapotheke, jeweils montags und mittwochs von 9 - 11 Uhr Corona-Schnelltests durchführen zu lassen. Diese erfolgen zunächst im Gebäude der Gaststätte Auszeit am Marktplatz in Laaber.

Wahlhelfer
Wahlhelfer können eine Bescheinigung erhalten, die sich bei der Impfreihenfolge der COVID-19-Impfung positiv auswirkt.

Anschließend fand eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Kategorien: Rathaus