Burg Kindergarten.jpg
Kirche Frühling
Bahnhof Laaber

Absage der 4-Tagesfahrt des Landkreises Regensburg in der VG Laaber

11.05.2021 Leider hat uns „Corona“ auch dieses Jahr noch fest im Griff, so dass nach reiflicher Überlegung und auch Abstimmung mit vielen Verantwortlichen für die Vier-Tages-Fahrten in den Gemeinden, Märkten und Städten sowie vielen Betreuerinnen und Betreuern der Entschluss zustande kam, die Vier- Tages- Fahrten auch 2021 absagen zu müssen. Diese Entscheidung ist sicherlich nicht leicht gefallen, wohlwissend um die Bedürfnisse der jungen Menschen. Deshalb möchte ich Sie gerne ermutigen ein Ersatzprogramm vor Ort auf die Beine zu stellen. Selbstverständlich gerne auch mit Unterstützung durch das Kreisjugendamt-Jugendarbeit.

Kurz zu den Beweggründen für die Absage:

·   Es ist nach wie vor unklar, ob Busreisen im Sommer möglich sind.

·   Wir gehen davon aus, dass in den Bussen Maskenpflicht besteht,
    falls Busreisen möglich wären und während der gesamten Aktion
    der Mindestabstand/Kontaktbeschränkungen einzuhalten sind.
    Das ist für die ehrenamtlichen Betreuer und Betreuerinnen
    bei diesen Gruppengrößen nicht permanent zu kontrollieren.

·   Gelten weiterhin die Inzidenzwerte als Regelwert für die Möglichkeit der Durchführung?
    Landkreis Regensburg unter 100, am Zielort über 100. Somit kann das Ziel nicht angefahren werden.

·   Wie viele Personen dürfen die Ziele (Bäder, Freizeitparks, Museen usw.) betreten?
    Aktuell sind keine Buchungen/Reservierungen möglich.

·   Generell ist der Organisationsaufwand sehr hoch,
    so dass jetzt eine Entscheidung getroffen werden musste.

·   Die Sorge der ehrenamtlichen Betreuer und Betreuerinnen vor einer Ansteckung.

Ich hoffe, dass wir 2022 die Vier-Tages-Fahrten wieder wie gewohnt stattfinden können.

gez.
Peter Weigl
Landkreis Regensburg
Kreisjugendamt

Kategorien: Landkreis