Burg Kindergarten.jpg
Kirche Frühling
Bahnhof Laaber

Auszug aus der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses des Marktes Laaber vom 25.02.2021

16.03.2021

Auszug aus der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses des Marktes Laaber vom 25.02.2021

Multifunktionsfläche Rosenweg
Der betroffene Bereich war schon mehrfach Mittelpunkt von Diskussionen in den Gremien des Marktes Laaber. Nunmehr liegt eine Unterschriftenliste von 19 Bürgern vor, die die Anlage einer Multifunktionsfläche auf der Rasenfläche „Auf der Schloßbreite / Rosen-weg“ befürworten. Es stellt sich vor allem die Frage, ob die Beseitigung des Bordsteines auf einer Länge von ca. 40 m ohne Stützung der anliegenden Gartenmauer möglich ist. Wenn dies erforderlich wird, bedeute dies weit größere Kosten als bisher angenommen. Es ist auch zu bedenken, dass bei einer verbleibenden Restfahrbahnbreite von 3 m auch ohne eine Veränderung geparkt werden darf. Nach längerer Diskussion kam man überein, dass vor einer Entscheidung eine Ortsbesichtigung stattfinden soll. Von dieser Ortsbesichtigung sollen auch die Antragsteller informiert werden.

Kindergarten St. Markus Waldetzenberg – Betriebskostenabrechnung 2019
Das Gremium stimmte der Betriebskosten-abrechnung für das Kindergartenjahr 2019 des Kindergartens St. Markus, Waldetzenberg zu. Es ergibt sich ein Defizit i.H.v. 20.621,89 €, wovon auf den Markt Laaber und die Gemeinde Deuerling 80 % (16.497,51 €) entfallen. Gemäß den jährlichen Aufteilungen nach Kinderzahlen beträgt der Anteil des Marktes Laaber am Defizit 13.093,26 €. Der Markt Laaber hat im Jahr 2019 einen Abschlag auf das Defizit i.H.v. 48.000 € geleistet. Dieser Betrag wird mit dem Defizit beider Gemeinden verrechnet. Somit sind in das neue Jahr 31.502,49 € als Abschlag auf das Defizit vorzutragen. Die Gemeinde Deuerling erstattet ihren Anteil am Defizit an den Markt Laaber.

Bau eines kombinierten Geh- und Radweges entlang der Staatsstraße 2235 von Hinterzhof nach Laaber
Anhand der Grobplanung erläuterte der Vorsitzende den möglichen Verlauf eines kombinierte Geh- und Radweges entlang der Staatsstraße 2235 von Hinterzhof nach Laaber. Ein Problem stellt die Tatsache dar, dass der entlang der Staatsstraße laufende Entwässerungsgraben nicht überplant werden kann. Dadurch ist ein zusätzlicher Grunderwerb im Waldbereich notwendig. Möglich wäre auch, die alte Staatsstraße in Richtung Ried zu nutzen und bei der Kapelle wieder auf die neue Staatsstraße zurückzukehren. Eine Streckenführung durch Ried wurde aufgrund der Verkehrssituation nicht familienfreundlich gesehen. Aufgrund der Achse zwischen Labertal und Naabtal sollte auf jeden Fall die Gemeinde Brunn mit ins Boot genommen werden. Nach weiterer Diskussion bestand Einverständnis, die Planung voranzutreiben und mit dem Straßenbauamt und der Regierung der Oberpfalz abzusprechen.

Polzhausen – Hofstattweg Bebauung
Hierzu lag ein Parzellierungsvorschlag eines der Grundstückseigentümer vor. Mit den weiteren Grundstückseigentümern ist eine Bebauung noch nicht abschließend geklärt. Grundsätzlich ist der Markt Laaber einer Bauleitplanung in diesem Bereich aufgeschlossen. Allerdings wäre vorher eine Einigung bzw. Regelung der Kostenverteilung zu vereinbaren.

Bündelausschreibung Strom 2023 - 2025
Der Bau- und Umweltausschuss des Markt-gemeinderates Laaber beschloss, dass im Rahmen der Bündelausschreibung 2023 – 2025 „100 % Ökostrom ohne Neuanlagenquote“ beschafft werden soll.
Die Verwaltung wird gebeten, umgehend die Abnahmestellen im geforderten Datenformat zu aktualisieren bzw. auf Vollständigkeit zu prüfen und zu ergänzen.

Darlehen SC Endorf
Der SC Endorf beabsichtigt die Durchführung verschiedener Maßnahmen in diesem Jahr, wie Flutlicht, Beregnung und Ballfangzaun. Diese Maßnahmen verursachen Kosten in Höhe von ca. 72.000 Euro. Hierfür sind Zuschüsse in Höhe von ca. 57.000 Euro zu erwarten. Da die Auszahlung der Zuschüsse voraussichtlich bis in das Jahr 2022 dauern kann, bat der SC Endorf um ein Überbrückungsdarlehen in Höhe von 30.000 Euro. Der Bau- und Umweltausschuss stimmte dem bis zur Auszahlung der zugesagten Zuschüsse zu.

Glasfaserausbau
Der Vorsitzende teilte mit, dass der Glasfaserausbau in der Augasse innerhalb der nächsten Monaten erfolgt. Im Rathaus Laaber ist seit kurzem der WLAN-Hotspot installiert.

Barrierefreie Bahnhöfe
Wegen des Presseberichtes zum Bahnhof Beratzhausen erklärte der Vorsitzende, dass seiner Meinung nach der Laaberer Bahnhof barrierefrei sein dürfte. Allerdings wäre die Situation der Unterführung noch näher anzusehen.

Überwachung des ruhenden Verkehrs
Die ursprünglich vorgesehene Ortsbegehung am vergangenen Montag mit dem Zweckverband Verkehrsüberwachung Oberpfalz musste leider entfallen. Dieser Termin wird voraussichtlich erst frühestens Ende März erfolgen.

Funktionshaus Mühlwiese
Nächste Woche wird der Fliesenleger kommen und anschließend werden noch die Rigips-Arbeiten durchgeführt. Damit dürfte Mitte April die Baumaßnahme abgeschlossen sein.

Geh- und Radweg an der R 13
Zum Geh- und Radweg an der R 13 von Hinterzhof nach Bergstetten gibt es noch keinen neuen Sachstand. Es sind auch noch Grunderwerbsprobleme zu klären.

Baugebietserweiterung Schernrieder Straße
Letzte Woche wurden Baugrunduntersuchungen durchgeführt. Diese sind als Grundlage für die weiteren Planungen unerlässlich.

Anschließend fand eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Kategorien: Rathaus

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.markt-laaber.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:


Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Cookie-Name                      Zweck                             Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches
(Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer.
Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.